Gut Drauf

Ernährung, Bewegung und Stressregulation
das sind die Grundsäulen, auf die sich die Jugendaktion GUT DRAUF der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) stützt. Seit 2010 darf sich unsere Schule GUT DRAUF- Schule nennen. Um dieses Zertifikat zu erhalten, war eine Menge Vorarbeit gefordert. Lehrkräfte und Elternvertreter wurden geschult und gestalteten im Team Bewegungs- und Entspannungsmöglichkeiten, ansprechende Schulräumlichkeiten und kindgerechte Ernährungsangebote nach GUT DRAUF-Qualitätskriterien.
Im Laufe der Jahre hat sich die GUT DRAUF-Aktion der BZgA weiterentwickelt und bietet nun - zugeschnitten auf Kinder im Alter von 5 bis 11 Jahren - den Arbeitsschwerpunkt Tutmirgut an. Die drei Grundsäulen Ernährung, Bewegung und Stressregulation bilden auch hier das Gerüst. Außerdem legt die BZgA viel Wert auf Kooperationen zwischen der Schule und Partnern, die im Alltag der Kinder eine Rolle spielen. Die Zusammenarbeit unserer Schule mit verschiedenen Sportvereinen (Tennis- bzw. Schwimm-AG) ist ein Beispiel dafür.
Wichtig zu wissen: Abgesehen vom Namen der Aktion ändert sich für unsere Schule und die Arbeit im Team nichts.

Was macht das GUT DRAUF-Team denn nun genau?
Es bereichert das Schulleben durch verschiedene Aktionen im Laufe des Schuljahres. Ein Höhepunkt ist das alljährliche Faschingsfest, das mit einem gemeinsam zubereiteten, gesunden Frühstück beginnt. Anschließend sorgen verschiedene Bewegungsspiele für viel Spaß und Faschingstrubel.
Auch das Spielefest, das auf dem Gelände des Jugendclubs Leuchtturm stattgefunden hat, war für Kinder, Lehrer und GUT DRAUF-Team ein toller Erfolg. Ähnlich wie beim Fasching gab es ein gesundes Frühstücksangebot, Bewegungs- und Entspannungsmöglichkeiten.
Während des Sponsorenlaufs, der zur Finanzierung des Zirkusprojekts im Schuljahr 2012/13 veranstaltet wurde, konnten sich die Schüler am GUT DRAUF-Büffet stärken oder bei dem vom Team gestalteten Entspannungsangebot eine Weile verschnaufen.
Viermal im Schuljahr bestellt das Team Schulmilch und verteilt sie an die Kinder. Auch die Teilnahme am Schulfruchtprogramm wurde durch das Team initiiert.
Die Verpflegung des musischen Abends bzw. des Theaterfests wird durch das GUT DRAUF-Team organisiert und koordiniert. Dank zahlreicher Essensspenden durch die Eltern können sich die Gäste stets an einem üppigen Büffet bedienen.
Ganz aktuell arbeitet das GUT DRAUF-Team an der Nachzertifizierung, die alle drei Jahre notwendig ist, um die Qualität und Langfristigkeit der Angebote zu garantieren. Hier gilt es, die durchgeführten Aktionen in Wort und Bild zu dokumentieren. Anschließend besucht ein externer Auditor unsere Schule und macht sich vor Ort ein Bild über die Umsetzung der BZgA-Qualitätskriterien. Nach erfolgreicher Nachzertifizierung dürfen wir für weitere drei Jahre die Auszeichnung GUT DRAUF- bzw. Tutmirgut-Schule tragen.